Jugendliche Stimmen in Europa - Jugenddelegierte am Kongress der Gemeinden und Regionen des Europarats

Der Kongress der Gemeinden und Regionen des Europarates ist die institutionelle Vertretung der über 200.000 regionalen und lokalen Gebiete der 47 Mitgliedstaaten des Europarates. 2014 wurde beim Kongress die Initiative "Rejuvenating politics" gestartet, um Jugendlichen auch auf europäischer Ebene eine Stimme zu geben.

Pro Mitgliedstaat wird jeweils ein*e Jugenddelegierte*r ausgewählt, welche*r an den beiden Sessionen im März und Oktober in Strassburg teilnimmt und sich dabei aktiv als Stimme der Jugend in die Debatten einbringt. Ausserdem soll ein kleines Projekt auf lokaler Ebene angestossen werden. Die Frist für Kandidaturen ist der 3. Januar 2020. Die Auswahl wird durch den Europarat getroffen.

 

Mehr Infos dazu und Anmeldung auf: a.cs.coe.int/team81/congress_form/Inscriptions/Call_for_applications_2020.aspx